Neubau Einfamilienwohnhaus in Holzrahmenbauweise

Download PDF

Auf dem Betriebsgelände eines kleinen Fabrikationsbetriebs sollte das Wohnhaus des Firmeninhabers errichtet werden. Gemäß Bauauflagen musste das Gebäude in baulicher Verbindung mit der Fabrikhalle geplant werden. Da die benötigte Fläche im Norden lag, musste weitgehend auf Besonnung über Südfenster verzichtet werden. Den Ausgleich für die fehlende Südsonne musste eine sehr hohe Wärmedämmung bringen. Aus diesem Grund und wegen der gewünschten kurzen Bauzeit wurde der Rohbau in Holzrahmenbauweise geplant. Heizung: Luft-Wasser-Wärmepumpe und Offener Kamin.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!